• Unsere Einsätze

LF 10/6-West-Langenhorn

Beschreibung

Funkrufname: 79-44-01
Fahrgestell: MAN TGL 10.180
Aufgebaut von: Rosenbauer Deutschland GmbH
Motorleistung: 180 PS (132 KW)
Getriebeart: Automatik
Wassertank:1000 Liter
Pumpenleistung (Fahrzeug): 600 Liter / Minute bei 8 bar
Beleuchtung:
Rundumkennleuchten (blau) auf Mannschaftskabine
2 LED Frontblitzer integriert in der Front
2 LED Heckblitzer integriert im Dach
integrierte Umfeldbeleuchtung
Heckwarneinrichtung (gelber LED Blitzer) über Pumpenbedienstand
Ausrüstung:Tragkraftspritze (TS 8/8) 800 Liter / Minute bei 8 bar
Schnellangriffshaspel mit Formschlauch
tragbares Stromagregat
pneumatischer Lichtmast zwischen Kabine und Aufbau
4 Steckleiterteile
4 Atemschutzgeräte inkl. Zubehör (2 in Manschaftskabine)
Schlauchmaterial zum Ansaugen und zur Wasserförderung, davon mehrere Schlauchkörbe
1 Schlauchpaket mit 2 C-Längen (à 15 Meter) mit Hohlstrahlrohr
tragbare Lichtbrücke inkl. Stativ und Zubehör
Multicut (STHIL Kettensäge mit Diamantkette) und Schnittschutzubehör
Metallsäge
Trennschleifer
120 Liter Schaummittel inkl. Zumischer zum Löschwasser
diverse Materialien zur Absicherung im Straßenverkehr (Warnhütchen inkl.   Blitzer)
Verkehrsunfallkiste mit Glassäge und Körner, sowie Unterlegkeile
Ölbindemittel
große Erste-Hilfe Kiste
diverse Brechstangen und Tools zum Hebeln
diverses feuerwehrtechnisches Zubehör

zurück