• Unsere Einsätze

064-Tür verschlossen, Notfall vermutet

Einsatzbericht

Eine Person war innerhalb der Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr alleine aufstehen. Sie alarmierte selbst den Rettungsdienst, der mit einem Rettungswagen anrückte. Die Rettungswagenbesatzung konnte nicht in das Gebäude vordringen, da alle Türen verschlossen waren. Um 00:10 Uhr wurden wir daher zur Türöffnung alarmiert. Da die Person ansprechbar und nicht in Lebensgefahr schwebte, wurde auf das gewaltsame aufbrechen der Tür verzichtet. Wir sind über ein Fenster (musste eingeschlagen werden) auf der Rückseite des Gebäudes eingedrungen und konnten die Haustüre von innen öffnen. Das Fenster wurde provisorisch mit einer Holzplatte gesichert, die Person an den Rettungsdienst übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge

Unterstützung

RTW

Einsatzort:
Rott, Langenhorn (genauer Einsatzort wird wegen Persönlichkeitsrechten nicht bekanntgegeben)

Einsatzbeginn:
11.06.2016, 00:10 Uhr

Einsatzende:
11.06.2016, 00:47 Uhr

zurück