• Unsere Einsätze

051-Fahrzeugbrand

Einsatzbericht

Während dem Verladen von gepresstem Stroh ist aus bisher unbekannter Ursache ein Radlader in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug wurde von Kameraden unter schwerem Atemschutz mit Schaum gelöscht. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug auf weiterhin sehr heiße Stellen untersucht und diese abgekühlt. Ein Übergreifen des Feuers auf das bereits abgeerntete Feld konnte auch durch Hilfe eines Grubbers des Landwirtes vor Ort verhindert werden. Der Radlader brannte jedoch voll aus. Verletzt wurde niemand.

Unterstützung

RTW

Einsatzort:
Langenhorn, Redlingsweg

Einsatzbeginn:
21.08.2015, 19:28 Uhr

Einsatzende:
21.08.2015, 20:40 Uhr

zurück