• Unsere Einsätze

043-Verkehrsunfall (VU) - Person eingeklemmt

Einsatzbericht

Die FF Mönkebüll wurde als Fahrzeug mit dem zweiten Rettungssatz nach Bredstedt / Reußenköge gerufen. Dort ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Die Fahrerin des einen PKW wurde durch heraustrennen der B-Säule aus dem Fahrzeug gerettet und mit dem Rettungshubschrauber Christoph Europa 5 ins Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des anderen Fahrzeuges wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Kameraden der FF Mönkebüll mussten mit dem Rettungsgerät nicht aktiv werden, blieben aber bis zum Abtransport der beiden Verletzten vor Ort. Durch einen Termin in der Nähe war der Gemeindewehrführer der FF Langenhorn als Erstes, vor den Kameraden der Feuerwehr Bredstedt, vor Ort und konnte so schon vorab erste Hilfe Maßnahmen einleiten und sich einen Überblick über die Lage verschaffen.

Eingesetzte Fahrzeuge

Unterstützung

FF-Bredstedt, FF-Reußenköge, NEF, Polizei, RTH, RTW

Einsatzort:
Reußenköge

Einsatzbeginn:
09.02.2015, 11:17 Uhr

Einsatzende:
04.08.2015, 18:22 Uhr

zurück